Das Merkelzellkarzinom

Es gibt viele verschiedene Arten von Hautkrebs, wobei das Merkelzellkarzinom (englisch: Merkel Cell Carcinoma) eine seltene Form darstellt, die gleichzeitig sehr aggressiv ist. Vielfach wird der Hautkrebs zu spät erkannt, so dass der Tumor zum Zeitpunkt der Diagnose bereits Metastasen beim Patienten gebildet hat. Metastasen sind Tochtergeschwülste eines Tumors, die sich an räumlich getrennten Stellen bilden. Wenn solche Metastasen bereits entstanden sind, kann der Tumor nur noch schwer behandelt werden. Da das Merkelzellkarzinom so selten ist, ist eine zuverlässige Diagnose oftmals schwierig und es kann zu Verwechselungen mit anderen Arten von Hautkrebs, wie z.B. dem Melanom (schwarzer Hautkrebs), kommen. Dies wiederrum kann zu einer falschen klinischen Therapie des Patienten führen. Aus diesem Grund ist die Aufklärung über diesen seltenen Hautkrebs sehr wichtig.

 

Informieren Sie sich hier über das Merkelzellkarzinom

 

Merkelzell.de informiert über das Merkelzellkarzinom - verständlich für Patienten, Angehörige von Patienten, sowie alle Interessierten, die nach allgemeinen Informationen zu diesem Hautkrebs suchen. Dabei wird unter anderem darauf eingegangen, wie diese Tumore vermutlich entstehen. Außerdem zeigen wir Ihnen auf wie Sie Ihre Haut vor dem Merkelzellkarzinom oder anderen Hautkrebsarten, wie dem schwarzen Hautkrebs, schützen können. Erfahren Sie zudem, wie Sie schnellstmöglich einen spezialisierten ärztlichen Ansprechpartner finden, wenn Sie von diesem Hautkrebs betroffen sind.

Das Merkelzellkarzinom ist wegen seiner Seltenheit wenig bekannt und wird deshalb auch nicht immer richtig oder rechtzeitig diagnostiziert. Eine frühe Diagnose ist aber von großer Bedeutung, weil die Krebserkrankung aggressiv ist und rasch voranschreitet. Wird  es frühzeitig entdeckt und behandelt, sind die Heilungschancen deutlich besser.

video-thumbnail

Quellen:

  • Pressemitteilung Merck/Merck Serono
  • The Melanoma Letter, A publication of the Skin Cancer Society, Vol. 27, No. 2; 2009; http://www.skincancer.org/media/legacy/stories/melanoma_letter/melanomaletter_27_2.pdf
  • http://www.skincancer.org/skin-cancer-information/merkel/risk
Hautkrebszentrum finden